Diktatkönigin



Geburtstagsmarathon IV

908.jpg

Jetzt ist endlich einmal Schluss, so fürs Erste.

Müde schreiben führt zu keinem Ergebnis, aber kurz zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich mir mehr erwartet hatte, größer, knalliger. Es war also nicht ganz wie ich es mir vorgestellt hatte, dennoch sehr angenehm.

Ich aß die wohl süßeste Geburtstagstorte der Welt, davon bekam selbst ich einen leichten Zuckerschock, und spiele mit dem Gedanken jemandem mein Herz zu schenken. Davor muss ich es jedoch erst einem anderen Menschen abnehmen, der kaum wissen kann, dass es bei ihm wohnte.

i love him
this time
i’m gonna keep me to myself
this time
i’m gonna keep my all to myself

she loves him
but he makes me want to
hand myself over

Hups, ich stoße Bier auf, das ist ja nicht so fein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: