Diktatkönigin



Šodien: Muzika!

Neben dem, dass ich gerade nichts gebacken kriege (seit Tagen will ich frueher als Mittags aufstehen, seit Tagen will ich ins Okkupationsmuseum, beides klappt nicht), steckt gerade eine coole Sache im Backofen meines Brains: Ich habe mir ein dickes, grosses und schweres Lettischlernbuch besorgt. Zum Mitnehmen und tragen bloed, zum lernen ganz gut. Weil ich die Sprache unbedingt vertehen und sprechen moechte. Gelernt habe ich zum Beispiel den Lokativ.

Kas ir Rīga? heisst Was ist Riga?
Kas ir Rīgā? heisst Was ist in Riga.

So einfach ist das.

Heute auch Beginn des langersehnten Festivals. Dirigentenehrung um 19.00 Uhr, Generalprobe zum Eroeffnungskonzert um 21.00 Uhr. Hm, da bin ich mal gespannt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: