Diktatkönigin



Kleine Statistik

„Wie war’s?“ Das fragen ein paar. Darauf antworte ich: „Schön, anstrengend und lang.“ Zeit für eine kleine Statistik und Aufzählung:

Bei 49 Tagen Aufenthalt in Lettland habe ich an 14 verschiedenen Orten die Nacht verbracht und bin dafür 19 Mal von einem Ort zum anderen gezogen. Das bedeutet, dass ich im Schnitt alle 5, 44444 Tage den Schlafplatz gewechselt habe.
Für keine meiner Unterkünfte habe ich bezahlen müssen. Ich habe bei europäischen Freiwilligen, Folkloregruppenmitgliedern, Zufallsbekanntschaften, in einer Schule, auf einem Heuboden und in einem Auto geschlafen.
Dreimal, das weiß ich genau, war ich minutenlang wirklich glücklich.

Dinge, die ich mitgenommen, aber nicht gebraucht habe:

  • eine Blockflöte
  • ein Zelt
  • Flip-Flops
  • eines meiner Notizbücher
  • Ohne-Wörter-Buch
  • Heimwehpillen

Dinge, die ich vergessen habe/hätte mitnehmen sollen:

  • ein paar Adressen
  • Kopfhörer
  • einen Discman (beim Versuch einem im Zentrum von Riga zu kaufen, in einem Laden für Elektronikgeräte, hatte ich das Gefühl, ein Grammophon verlangt zu haben. Als wollte ich etwas sehr, sehr altmodisches. Discman? Nicht in diesem Jahrhundert. Dabei verkauften sie Disvmantaschen!)

Dinge, die ich verloren habe:

  • eine Regenjacke, darin befindlich:
  • mein Handy*,
  • viele Euromünzen,
  • der Schlüssel meiner Gastgeberin (ganz schlecht)
  • und wahrscheinlich meine deutsche Simkarte.
  • ein Schlafsack (auf der Rückfahrt, in Litauen, beim Umsteigen in einen anderen Bus. Argh.)

Dinge, die nützlich waren:

  • meine Geige
  • ein Sprachführer
  • Schlafsack und Isomatte
  • Notizbuch und Stift
  • Aufnahmegerät

Dinge, die ich gelernt habe:

  • Blumenkränze binden (sehr wichtig)
  • begrenztes Lettisch
  • ein wenig Geschichte und viel Musik
  • bei Spielmannsmusik mit der Geige mitzuspielen, ohne die Noten zu kennen

* was mein Handy betrifft, passt auch das Wort geklaut ganz gut. Wir haben es angerufen, die Person, die es hatte, nahm ab und war nicht gewillt, es mir auszuhändigen. Auch nicht gegen Geld. Hrmpf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: