Diktatkönigin



1. Advent und eine Auflösung

Wir sagen euch an den lieben Advent.
Sehet die erste Kerze brennt!
Wir sagen euch an eine heilige Zeit,
Machet dem Herrn den Weg bereit!.
|: Freut euch ihr Kinder,
Freuet euch sehr!
Schon ist nahe der Herr.:|

Eben habe ich die erste Kerze am schönsten Adventskranz überhaupt angezündet. Er trägt Äpfel, Pilze, roten Schmuck und ist mit ganz weichem Grün umwickelt.
Eben habe ich mir selbst vorgesungen. Macht hoch die Tür. Alleine singen ist traurig, doch der Bruder hatte keine Lust und die Mutter schlief bereits.
Eben brachte der Bruder das Nikolausräuchermännchen. Auf dem Weihnachtsmarkt haben wir Tannenduftkegel gekauft, die wärmen nun mein Zimmer auf.

Ich freue mich auf morgen. Zwar habe ich nicht den Adventskalender bekommen, den ich im Oktober in der Hand hielt, aber das Drama hat sich aufgelöst.
Jetzt habe ich 13 Adventskalender.
6, die ich in frohem Wahn selbst gekauft habe.
5, die meine Mutter bestellt hat.
1, den mein Bruder mir geschenkt hat. (Spongebob und Patrick, Schokofüllung)
1, den eine Freundin mir gebastelt hat. (20 schöne Schachteln, sowas hatte ich noch nie)

Von meinen sechs bin ich so begeistert, da mache ich selbst zwei auf und gab meinen Familienmenschen jeweils auch einen. Von denen, die meine Mutter brachte, mache ich einen auf, einen Literaturkalender mit Zettelchen. Und die anderen beiden, die mache ich natürlich auch auf.

So dreht sich Panik in fette Übertreibung. Alter!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: