Diktatkönigin



Absichten

Bin Meisterin darin, meine enge Zeit mit vielen Dingen vollzustopfen und zu sammeln und gerne ohne Überblick und ohne Sinn und ohne Verstand.  Gibt es denn etwas, das ich nicht in den nächsten zwei Monaten vorhabe?

In einem Monat ein bisschen Theaterspielen, einen Teil von einem Geigensolo beim alljährlichen Orchesterkonzert spielen. Dafür proben.
In zwei Monaten schriftliches Abitur, eine dicke Hausarbeit zu Romantheorien und vielleicht einen halben oder einen dreiviertel Roman.
Dazwischen Chor, dazwischen Klausuren, dazwischen Artikel für das Abibuch. Vielleicht Jugend Debattiert. Ähm. Naja. Viel.

Allein – ich habe keine Angst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: